ILLUSTRATIONEN RUND UM DEN BODENSEE


ZUM SPREADSHIRT-SHOP >>
img01
img02
img03
img04
img05
img06
img07
img08
img09
img10
img11
img12
img13
img14
img15
img16
img17
img18
img19
img20
img21
img22
img23
img01

Viktorsberg

Besucher erwartet eine der reizvollsten Aussichten des Rheintals und die Kirche mit Kloster, welche auf eine mehrere hundert Jahre alte, interessante Geschichte zurückblicken kann.

Google Maps     Website

img02

Das Rheintal

Süßer Duft, auf allen Fluren
Blumenhauch und Windeswehen,
Blauer See im grünen Tale,
Weißer Schnee auf lichten Höhn. …

— So schrieb Lothario (Ludwig Hirn) in den 1920er Jahren in seiner Vorarlberger Bergbibel übers Ländle.

Google Maps     Website

img03

Seebühne Bregenz

Seit 1946 gibt es „das Spiel auf dem See“ und zieht pro Saison ca. 200.000 Gäste in die Stadt.

Google Maps     Website

img04

Bludenz, die Alpenstadt

Bludenz bildet den Schnittpunkt der vier Täler Walgau, Brandnertal, Montafon, Klostertal und liegt nahe dem Groß Walsertal. Im Wappen trägt die Stadt das Einhorn, und wer mehr zur Geschichte der Stadt erfahren möchte, besucht das Stadtmuseum im mittelalterlichen Oberen Tor. 

Google Maps     Website

img05

Mellau Damüls

Wunderschön – nicht nur im Winter.

Google Maps     Website

img06

Oberstadt Bregenz

Eine mittelalterliche Stadtkulisse erwartet den Besucher, der sich aufmacht, die Stufen zur Oberstadt hoch zu steigen, ein ruhiger besinnlicher Ort fern dem bunten Treiben am See.

Google Maps     Homepage Bregenz

img07

Dornbirn, Karren

Die Aussicht lohnt jede Mühe, den Berg herauf zu spazieren. Wer es bequemer mag, nimmt einfach die Bahn und genießt seinen Kaffee im Panaromarestaurant.

Google Maps     Website

img08

Götzis

Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist dieser Ort aufgrund des alljährlich stattfindenden Hypomeetings, welches 10-Kampf-Athleten aus der ganzen Welt anzieht.
Spuren der Renaissance finden sich im Jonas Schlössle, und wer noch weiter in der Vergangenheit stöbern möchte, erkundet die Ruine der Burg Neu-Montfort.

Google Maps     Website

img9

Voralberg

Das erste Motiv: Voralberg – vom Bodensee, über die Schattenburg bis zum Arlberg und eine Reminiszenz an das Montfortische Banner…

Google Maps     Website

img10

Poolbar Festival

Alle Jahre wieder ghörig …

Google Maps     Website

img11

Lindau am Bodensee – Lindau Insel

Lindau = „Die Insel, auf der Lindenbäume wachsen“ bildet das erste Motiv zur Serie der deutschen Seite des Bodensees – Wellen und Rad repräsentieren die Region.

Google Maps     Website

img12

Meersburg

Ein besonderer Touistenmagnet mit den vielen sehenswerten Stätten bildet die mittelalterliche Burg Meersburg, umgeben von Rebhängen und Obstplantagen hat es zudem auch kulinarisch einiges zu bieten.

Google Maps     Website

img13

Friedrichshafen,

die zweitgrößte Stadt am Bodensee, ist geprägt durch eher industriellen Charme. Sie war seit Ende des 19. Jahrhunderts Produktionsstätte für Zeppeline und Starrluftschiffe. Auch heute noch kann zu einem Rundflug in einem Luftschiff des Erfinders, Graf von Zeppelin, abgehoben werden.

Google Maps     Website

img14

Affenberg bei Salem

Ein Spaziergang durch einen 20 Hektar großen Park, der einen Lebensraum für mehr als 200 Affen gewährt, verlockt zu einem Besuch.

Google Maps     Website

img15

Konstanz

ist die größte Stadt am Bodensee und ihre Geschichte reicht bis in die Antike zurück.
Die Statue der Imperia empfängt den Besucher von der Seeseite.

Google Maps     Website

img16

Vaduz,

die Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein, Sitz der Regierung und der Fürstenfamilie bildet mit seinen knapp 6.000 Einwohnern das Herz des kleinen Landes zwischen Österreich und der Schweiz.

Google Maps     Website

img17

Rappenlochschlucht

Ein wunderschönes Naturdenkmal, das Jung und Alt immer wieder begeistern kann.

Google Maps     Website

img18

Die Käsestrasse im Bregenzerwald

Seit dem Jahre 1998 gibt es den „Verein KäseStrasse“, der mit dieser Initiative auf das Brauchtum und das alte Sennerei Handwerk aufmerksam machen möchte. Guter Käse aus guten Landen.

Google Maps     Website

img19

Maria Bildstein

Wo von der Alpen stummen Majestät
Die letzten Berge sich ins Flachland breiten,
Wo rings die Wälder rauschen, und zum See
Der Rheines Fluten leise murmelnd gleiten.

Dort steht ein Gotteshaus auf Bergeshöhe,
ausschauend in die weiten grünen Gaue,
Maria Bildstein wird der Ort geheißen …

— Lothario, Vorarlberger Bergbibel

Google Maps     Website

img20

Hohenems

Der Palast, die Burgruine Alt-Ems, das Jüdische Viertel und vor allem das Schlosscafe mit hausgemachter Schokolade laden zu einem Besuch ein.

Google Maps     Website

img21

Basilika Rankweil

Die Wehrkirche liegt auf dem 50 m hohen Liebfrauenberg und ist schon von Ferne in Mitten des Ortes zu erblicken. Rheumakranken wird der Gang zum Stein des Heiligen Fridolin empfohlen.

Google Maps     Website

img22

Silvretta / Bielerhöhe

– auf jeden Fall einen Ausflug wert, wenn man den höchsten Berg Vorarlbergs erblicken und das Pfeifen der Murmeltiere erleben möchte.

Google Maps     Website

img23

Fraxern

 – ein perfekter Ausgangspunkt, um zur Hohen Kugel aufzubrechen oder den besten Kirschbrand der Region zu testen.

Google Maps     Website



Die gedruckten Motive sind bei Spreadshirt und zur Zeit auch im Fach´l Dornbirn erhältlich. ZUM SHOP >>

Copyright 2018 Petra Wechsel | Haftungsausschluss | Impressum